Meike Haberstock - Nur Mut, Anton! Alles halb so schlimm!

Am 29. Januar 2018 war es soweit. Das Marburger Lesefest kam in die Lindenschule. Die Klassen 1, 2 und 3 lauschten Meike Haberstock, die aus ihrem Buch "Nur Mut, Anton!" vorgelesen. Anton ist etwa mittelgroß, mittelalt und mittelmutig - und bekommt es deshalb auch mit der Angst zu tun. Angst kann man jedoch überwinden. Wie das geht, hat Meike Haberstock uns auch gleich einmal demonstriert: Man schreit die Angst weg. Alle Kinder standen gemeinsam auf und vertrieben die Angst lautstark. Danach konnten wir uns der Erzählung um Anton mit zwei aufmerksamen Ohren widmen. Wir haben dabei gelernt, dass man Angst besiegen kann. Manchmal braucht man dabei auch jemanden, der einem hilft. Anton wächst im Verlauf der Geschichte über sich hinaus und wird immer mutiger. So mutig, dass auch er anderen helfen kann, ihre Angst zu überwinden.
Aufgelockert wurde die Lesung durch einige Fragen, mit denen Frau Haberstock die Kinder ins Gespräch brachte: Wie kann man Angst messen? Geht das überhaupt? Wie vertreibt man Angst? Die Kinder hatten viele Ideen und haben auch erfahren, welche Arbeit eine Autorin und eine Illustratiorin eigentlich genau macht und wie lange es dauern kann, bis aus einer Idee ein ganzes Buch wird.

  • Lesefest2018-10
  • Lesefest2018-11
  • Lesefest2018-12
  • Lesefest2018-13
  • Lesefest2018-14
  • Lesefest2018-15
  • Lesefest2018-2
  • Lesefest2018-3
  • Lesefest2018-4
  • Lesefest2018-5
  • Lesefest2018-6
  • Lesefest2018-7
  • Lesefest2018-8
  • Lesefest2018-9
  • Lesefest2018
 

 

 Juma Kliebenstein - Die magischen Augen von Stonehill

Im Januar 2017 war die Kinderbuchautorin Juma Kliebenstein bei uns zu Gast in der Lindenschule. Sehr interessant und eindrucksvoll berichtete Juma Kliebenstein über ihren Beruf und den Weg eines Buches, angefangen von der Idee bis hin zum fertigen Buch. Im Anschluss daran las sie aus ihrem Buch "Die magischen Augen von Stonehill" vor.   

 

 

Laszlo Dören: Die Abenteuer von Robin Hood und seinen Männern

Am 10.12.2015 hatten die Dritt- und Viertklässler unserer Schule das Vergnügen, die Abenteuer von Robin Hood live aus dem Munde des Buchautors Laszlo Dören zu hören. Er las aus seinem Buch "Die Abenteuer von Robin Hood und seinen Männern". Gespannt lauschten die Kinder den amüsanten Ausführungen des Buchautors. Im Anschluss daran erfuhren die Kinder noch Einiges über das Autorendasein.

"Wie lange hast du an dem Buch geschrieben?" 

"Hast du noch mehr Bücher geschrieben?"

"Was machst du sonst noch?" ...